Du bist hier:
  • Startseite
  • Blog
  • 3 Wege zur Maximierung der Sicherheit von Gabelstaplern mit Kollisionsvermeidungssystemen für Gabelstapler

3 Wege zur Maximierung der Sicherheit von Gabelstaplern mit Kollisionsvermeidungssystemen für Gabelstapler

Nach Angaben der Occupational Safety and Health Administration (OSHA) werden jedes Jahr etwa 95.000 Menschen bei Gabelstapler Unfällen verletzt und 100 Arbeiter getötet. Fast jeder sechste Todesfall am Arbeitsplatz geht auf das Konto eines Gabelstaplers, daher ist die Sicherheit von Gabelstaplern in Lagerhäusern von größter Bedeutung.

Die einzigartige Konstruktion von Gabelstaplern macht sie auch anfälliger für mögliche Unfälle. Um die Lasten vorne auszugleichen, sind die Gabelstapler hinten schwerer, was zu einer ungleichmäßigen Gewichtsverteilung führen kann. Vorn getragene Lasten können die Sicht des Fahrers blockieren oder einschränken.

Die beste Lösung zur Vermeidung von Gabelstapler Unfällen besteht für Lagerhaus Besitzer und -betreiber in einem zweigleisigen Ansatz: Schulung von Bedienern und Arbeitern in Verbindung mit Technologien zur Entschärfung von Sicherheitsfragen. Die OSHA schätzt, dass mit besseren Arbeitsplatz Richtlinien und -praktiken bis zu 70 % der Gabelstapler Unfälle verhindert werden könnten.

Schulungen sind ein wesentlicher Bestandteil (und gesetzlich vorgeschrieben) des Lagerbetriebs, aber Schulungen allein reichen nicht aus, um Unfälle mit Gabelstaplern zu vermeiden.

1. Assistenzsystem für Gabelstapler

Ein System zur Vermeidung von Kollisionen mit Gabelstaplern kann installiert werden, um Arbeitsunfälle zu vermeiden. Während sich die Gabelstapler durch das Lager bewegen, können die an jedem Stapler installierten Geräte die Anwesenheit eines anderen Gerätes erkennen. Selbst wenn sich zwei Gabelstaplerfahrer nicht sehen können, gleichzeitig in eine Kreuzung einfahren oder um eine Kurve fahren, weiß der Sensor, dass ein anderer Gabelstapler in der Nähe ist, und schlägt Alarm.

Annäherungswarnungen können akustisch oder visuell sein. Wenn sich Gabelstapler zu sehr nähern, werden sie automatisch auf die voreingestellten Geschwindigkeitsstufen abgebremst. Wenn eine Kollision droht, kann der Gabelstapler automatisch angehalten werden.

Ein Anti-Kollisionssystem für Gabelstapler kann auf jedem Typ oder jeder Marke von Gabelstaplern, fahrerlosen Transportsystemen (AGV) oder automatischen mobilen Robotern (AMR) installiert werden.

2. Sicherheit von Mitgänger-Gabelstaplern

Lagerhäuser sind Knotenpunkte, in denen sich die Mitarbeiter gleichzeitig in verschiedene Richtungen bewegen - vor allem zu Stoßzeiten. Die Mitarbeiter können sich schnell zwischen den Bereichen bewegen, wenn sie kommissionieren, verpacken und versenden, während andere Arbeiter Gabelstapler zum Transport und Entladen von Paletten besetzen.

Abgesehen davon, dass es sich um belebte Orte handelt, gibt es in Lagerhallen oft eine Menge Umgebungslärm. Fußgänger sehen Gabelstapler möglicherweise erst, wenn es zu spät ist. Auch beim Abbiegen oder plötzlichen Anhalten können sie überrumpelt werden. Die Gefahr von Zusammenstößen zwischen Fußgängern und Gabelstaplern ist also groß.

Um die Sicherheit von Gabelstaplern zu erhöhen, können Fußgänger auch spezielle Etiketten tragen. Wenn ein Anhänger in die Nähe eines Gabelstaplers kommt, löst er akustische und optische Signale für den Gabelstaplerbetrieb und einen Vibrationsalarm für Fußgänger aus. Je näher ein Fußgänger an einem Gabelstapler ist, desto mehr Vibrationen spürt er.

Mit Trio Mobil sind Wearable Tags einfach zu konfigurieren und können mit Silikonarmbändern, Bandhaltern oder als Schlüsselbänder eingesetzt werden.

Laut den Centers for Disease Control (CDC) sind 20 % der Unfälle mit Gabelstaplern darauf zurückzuführen, dass sie einem Arbeiter über den Fuß laufen oder ihn überfahren. Wenn die Gefahr einer Kollision zwischen einem Gabelstapler und einem Fußgänger besteht, kann das Annäherung Erkennungssystem den Gabelstapler zwingen, zu verlangsamen oder ganz anzuhalten, um einen Unfall zu vermeiden.

Näherungs Erkennungssysteme bieten noch weitere Vorteile. Zum Beispiel können Sie:

  • Automatisches Öffnen von Dock- oder Lagertoren bei Annäherung
  • Beschränken Sie den Zugang von Gabelstaplern zu nicht autorisierten Bereichen
  • Durchsetzung von Geschwindigkeitsbeschränkungen oder Vorschrift des vollständigen Stopps an Kreuzungen
  • Anpassung der Arbeitsbereiche an jedes Layout
  • Nachrüstung für jeden vorhandenen Gabelstapler

Ein weiterer Vorteil der Trio Mobil Plattform ist, dass die Infrastruktur für die Kollisionsvermeidung auch eine Echtzeit-Innenverfolgung all Ihrer Maschinen ermöglicht. Von einem einzigen

Dashboard aus können Sie den gesamten Gabelstaplerverkehr innerhalb des Lagers sehen und überwachen. Dies kann Ihnen nicht nur helfen, potentielle Gefahrenzonen zu visualisieren, sondern Echtzeit-Ortungssysteme (RTLS) können auch dazu beitragen, Arbeitsabläufe zu optimieren und die Effizienz zu verbessern.

Gabelstapler Unfälle verhindern

Unfälle mit Gabelstaplern gehören immer zu den häufigsten Verstößen, die von OSHA-Inspektoren festgestellt werden. Neben der Gefahr von Verletzungen oder Todesfällen können Unfälle auch teuer werden. Der National Safety Council berichtet, dass jede Verletzung, die eine ärztliche Behandlung erfordert, die Unternehmen 42.000 Dollar kostet, und jeder Todesfall am Arbeitsplatz im Durchschnitt mehr als 1,2 Millionen Dollar an Arbeitgeberkosten verursacht. In diesen Zahlen sind Lohnausfälle, medizinische Kosten, Verwaltungskosten und Arbeitgeberkosten enthalten. Darüber hinaus kann es zu Sachschäden oder Schäden an Maschinen kommen, die kostspielige Reparaturen erfordern.

Indem Sie Kollisionen mit Gabelstaplern und Unfälle zwischen Gabelstaplern und Fußgängern verhindern und die Geschwindigkeiten in Gefahrenzonen automatisch regeln, können Sie eine sicherere Arbeitsumgebung für alle schaffen. Mit einem Unfallwarnsystem von Trio Mobil können Sie Arbeitsunfälle mit Gabelstaplern deutlich reduzieren.

Wenn Sie mehr über die Reduzierung von Gabelstaplerunfällen erfahren möchten, laden Sie unser Whitepaper herunter: Verhinderung von Risiken und Bedrohungen durch Gabelstapler.

 
fast500
Ausgewählt als eines der schnell wachsenden Technologieunternehmen in der Deloitte Fast 500 Liste
eba
Ausgezeichnet als "One To Watch"-Unternehmen bei den European Business Awards
world map
Mit Regionalbüros und Niederlassungen in 35 Ländern weltweit vertreten
tubitak
Internationale Qualitätszertifizierungen
iot rd center
IoT und Industrie 4.0
F&E-Zentrum
handshake icon
Digitales Partnerprogramm
Copyright © 2021 Trio Mobil